Gewalt an gehörlosen Frauen - ein Bericht von Claudia Mechela

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Deutscher Gehörlosen-Bund e.V.


Die Bundesreferentin für Frauen des DGB berichtet in LifeInsight

Wie Frau sich schützen kann und was ein Gewaltopfer unternehmen sollte.
Die gehörlose Claudia Mechela gibt Tipps und berichtet von ihren Erfahrungen
als Bundesreferentin „Frauen des Deutschen Gehörlosen Bundes“

Die Medien haben in den letzten Wochen darüber berichtet, dass feiernde Frauen in Köln in der
Silvesternacht 2015/2016 zu Opfern von Übergriffen in Form von Diebstählen, Nötigungen, sexuellen Belästigungen
und auch Vergewaltigungen wurden. Die mutmaßlichen Täter waren offensichtlich alkoholisiert und ausländische Mitbürger.

Die Polizei glaubt nicht an organisierte Kriminalität. Diese Vorfälle gibt es ebenso in anderen Städten.
Bisher ist nicht bekannt, ob unter den Opfern auch taube Frauen waren.

Mehr ist im PDF von LifeInsight zu lesen.


Vielen Dank für die Genehmigung zur Veröffentlichung des Artikels!