Projekt "Innovative Wohnformen für pflege- und betreuungsbedürftige gehörlose und taubblinde Menschen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Deutscher Gehörlosen-Bund e.V.
Projekt "Innovative Wohnformen für pflege- und betreuungsbedürftige

gehörlose und taubblinde Menschen"


Das Projekt „Innovative Wohnformen für pflege- und betreuungsbedürftige gehörlose und taubblinde Menschen“ der Universität zu Köln, gefördert vom GKV-Spitzenverband, geht im Juni 2016 zu Ende. Es werden Ergebnisse vorgestellt mit der Fragestellung: Wie möchten gehörlose und taubblinde Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen wohnen?   

Die Abschlussveranstaltung findet am Montag, den 27. Juni 2016, 13 - 17 Uhr, beim LVR in Köln statt. Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung der Universität zu Köln und des Landschaftsverbands Rheinland im Rahmen der Reihe "Hilfen aus einer Hand“.

GebärdensprachdolmetscherInnen sind anwesend.

Nähere Informationen finden Sie im angehängten Flyer. Für die Abschlussveranstaltung können Sie sich unter folgendem Link anmelden: https://ems.lvr.de/tms/frontend/index.cfm?l=D23A5D1FFE858954782ACA530914C76A&sp_id=1

Flyer als PDF