UN Konvention

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Weltverband der Gehörlosen (WFD)Entstehung

Der WFD (Weltverband der Gehörlosen mit Lisa Kaupinnen) hat an dieser Konvention mitgearbeitet und die Interessen der weltweiten Gehörlosengemeinschaft darin einfließen lassen
(vor allem in Artikel 2, 9, 21, 24, 30)

Viele Informationen zum BRK (oder UN-Konvention) finden Sie hier:

UN-Konvention - Übersetzung mit Gebärdensprachvideos

UN-Konvention - deutsche Übersetzung der Bundesregierung

UN-Konvention - Schattenübersetzung des Netzwerk Artikel 3 e.V. und Hintergrundinformationen zu der Übersetzung

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Donnerstag, den 12. Mai 2011 um 09:05 Uhr

United NationsDie Behindertenrechtskonvention (BRK)

Das Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen der Vereinten Nationen (Behindertenrechtskonvention [BRK] ist ein völkerrechtlicher Vertrag, der bereits bestehende Menschenrechte für die Lebenssituation behinderter Menschen konkretisiert. Daher finden sich grundlegende Menschenrechte im Vertragstext wieder, wie das Recht auf Leben oder das Recht auf Freizügigkeit.
UPDATE 19.3.14

Weiterlesen: Behindertenrechtskonvention (BRK)

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Montag, den 09. Mai 2011 um 18:00 Uhr

Deutscher Gehörlosen-Bund e.V.Massnahmenkatalog zum Nationalen Aktionsplan

Massnahmenkatalog aktualisiert / Stellungnahme des DGB's zum Entwurf des Nationalen Aktionsplanes

Weiterlesen: Massnahmenkatalog zum Nationalen Aktionsplan

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Freitag, den 08. Juli 2011 um 14:33 Uhr

Deutscher Gehörlosen-Bund e.V.Stellungnahme zum Entwurf des 1. Staatenberichtes der Bundesrepublik Deutschland zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V. schließt sich verschiedenen Behindertenverbänden und dem Deutschen Behindertenrat an, und verweigert eine inhaltliche Stellungnahme zum Entwurf des Ersten Staatenberichts der Bundesrepublik Deutschland zur Umsetzung der UN-BRK.

Lesen Sie hier die Stellungnahme und erfahren sie, was die Gründe dafür sind .

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Montag, den 20. Januar 2014 um 15:01 Uhr

Parallellbericht zum Staatenbericht

Die Staatenberichte sollen aufzeigen, wie der Vertragsstaat seine durch den Beitritt zur Konvention übernommenen Verpflichtungen umgesetzt hat. Sie werden im CPRD-Ausschuss geprüft und kommentiert. 
Der Parallelbericht aus der Zivilgesellschaft ist für den Ausschuss eine wichtige Informationsquelle, um Fortschritte bei der Umsetzung der Konvention beurteilen zu können.

Weiterlesen: Parallellbericht zum Staatenbericht

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Donnerstag, den 20. März 2014 um 15:38 Uhr

Deutscher Gehörlosen-Bund5 Jahre Behindertenrechtskonvention

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen ist seit 2009 für Deutschland verbindlich.
Daher fand eine gemeinsame Veranstaltung der Behindertenbeauftragten Verena Bentele und der BRK-Allianz am 17. März 2014 im Berliner Kleisthaus statt.

Weiterlesen: 5 Jahre Behindertenrechtskonvention