Deutscher Gehörlosen-Bund e.V.
Normal Groß Farbe SW WS GB

Fachveranstaltung „Unabhängige Teilhabeberatung“ bzgl. Bundesteilhabegesetz

21. Juni 2017

Wir laden Sie herzlich zu einer Fachveranstaltung zu diesem Thema ein.

Die Fachveranstaltung vom Deutschen Gehörlosen-Bund e.V. findet am 1. Juli 2017 von 11 bis 17 Uhr im Gehörlosen- und Schwerhörigen-Zentrum Frankfurt am Main statt.

Ab 14 Uhr werden die Gebärdensprachdolmetscher/innen anwesend sein.
Der Eintritt ist frei inklusive Verpflegung und Getränke. Eine formlose Anmeldung an info@gehoerlosen-bund.de ist aufgrund der Organisation bis zum 29.06.2017 erforderlich.

Das Informationsvideo können Sie hier anschauen.

mehr ...


10. Vertragsstaatenkonferenz zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in New York

19. Juni 2017 | Beauftragte lobt: „Zivilgesellschaft in alle Veranstaltungen einbezogen“

Im folgenden finden Sie einen interessanten Bericht von der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen Verena Bentele zur 10. Vertragsstaatenkonferenz zur Umsetzung der UN- Behindertenrechtskonvention in New York.

Hier können Sie den Bericht lesen.


Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung - Anträge und Förderrichtlinien

14. Juni 2017

Erläuterungen von der BAG Selbsthilfe und dem Deutschen Behindertenrat vom 2. Juni 2017:

Heute wurde die  Förderrichtlinie zur Durchführung der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung“ veröffentlicht. Gefördert werden niedrigschwellige Angebote einer unabhängigen Teilhabeberatung zur Stärkung der Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohter Menschen.

mehr...


DGB- Film 05/2017

14. Juni 2017 | Podiumsdiskussion über Bundesteilhabegesetz beim Ev. Kirchentag in Berlin

Filmausschnitte zur Podiumsdiskussion "Teilhabe per Gesetz? Echte Teilhabe oder trügerischer Schein?" am 25. Mai 2017 von 11 bis 13 Uhr beim Evangelischen Kirchentag in Berlin

Die Filmaufnahmen hier über Bundesteilhabegesetz für 13 Minuten. Mit Reden von Helmut Vogel, DGB und von Frau Lösekrug-Möller, Parlamentarische Staassekretärin beim BMAS über Gebärdensprachdolmetscherinnen (hier: 3:54-4:54 Min.; 6:44-8:42 Min.; 9:49-10:43 Min.)

mehr...


Internationale Konferenz des Weltverbandes der Gehörlosen in Budapest

14. Juni 2017

Vom 8.-10. November 2017 findet die 3. Internationale Konferenz der World Federation of the Deaf (WFD) in Budapest statt. Hierzu hat Judit Nothdurft den Präsidenten des Verbandes Dr. Ádám Kósa (SINOSZ) über das Konferenzprogramm und über die Teilhabe von Gehörlosen in Ungarn befragt. Das Interview ist auf Deutsch und auf Ungarisch zu lesen http://www.deafservice.de/de/expert.php?mexp=86

Weitere Informationen können Sie aus der Pressemitteilung (hier in PDF) entnehmen.

Die Informationen über den WFD- Kongress vom 8. - 10. November 2017 können Sie auf der Homepage holen.


DGB- Film 04/2017

Eindrücke zur Generalversammlung (GA) inkl. Seminar der European Union of the Deaf (Europäischer Gehörlosenverband) vom 18.-21. Mai 2017 in Valletta/Malta

D. Büter, Beisitzer, und L. Herb, Referent für Sozialpolitik und Selbsthilfe, nahmen am Donnerstag und Freitag an EUD- Seminaren und anschließend an der jährlichen Mitgliederversammlung am Samstag und Sonntag teil.
Sie bringen euch die Eindrücke aus Malta mit nach Deutschland. 

mehr...


50. Direktorenkonferenz

09. Juni 2017 | 21.-24. Mai 2017 in Hildesheim

Etwa 70 Leiter/innen der Bildungseinrichtungen für Gehörlose und Schwerhörige und Professoren der Hörgeschädigtenpädagogik waren bei der Bundesdirekorenkonferenz in Hildesheim anwesend.

mehr...


Pressemitteilung

09. Juni 2017 | von Karin Kestner

Karin Kestner, Gebärdensprachdolmetscherin und Verlegerin wurde am 07.06.2017 in Schauenburg für ihre Verdienste zur Integration von gehörlosen Menschen durch Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

mehr..


Einladung zur Veranstaltung

09. Juni 2017 | zum Bundesteilhabegesetz „Gehörlose-Teilhabe“

Hier finden Sie die Informationen über die Veranstaltung zum Thema Bundesteilhabegesetz. 


Die wichtige Eckdaten:
Veranstaltung am 20. Juni 2017 um 18.30 Uhr im Gehörlosenzentrum, Agathofstr. 48, Kassel
Thema: "Teilhabe der Gehörlosen im Bundesteilhabegesetz"
Dabei sind Prof. Dr. Felix Welti, Dr. Andreas Weber, Helmut Vogel und Armin Ruda


Pressemitteilung 04/2017

31. Mai 2017 | Bundestag macht den Weg frei für barrierefreien Notruf

Der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V. verfolgte mit großem Interesse den Gesetzgebungsprozess in Verbindung mit dem Dritten Gesetz zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes. Die Pressemitteilung vo DGB e.V. können Sie hier lesen.


Peter Donath verstorben

31. Mai 2017

 

 

Der Ehrenvorsitzende des Bundeselternverbandes und der Deutschen Gesellschaft der Hörgeschädigten, Peter Donath, ist am Freitag, den 26. Mai 2017 im Alter von 76 Jahren gestorben.

Er war viele Jahre in der Verbandsarbeit für Gehörlose tätig, darunter Vorsitzender im Elternbeirat der Bayerischen Landesschule für Gehörlose in München, in der Elternvereinigung Hörgeschädigter in Bayern e.V., im Elternverband Deutscher Gehörlosenschulen e. V. (heute Bundeselternverband) und in der Deutschen Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V.

Er ist Träger der Karl Wacker Medaille des Deutschen Gehörlosenbundes e.V. sowie Träger des Bundesverdienstkreuz am Bande.

Wir trauern um einen großen Mann, der die Welt der Gehörlosen in Deutschland geprägt hat.

Der Trauergottesdienst findet in München-Perlach am Mittwoch, 7. Juni 2017 um 9:30 Uhr in St. Maximilian Kolbe, Maximilian-Kolbe-Allee 18, statt und die Beisetzung um 11:15 Uhr im Neuen Südfriedhof, Hochhäckerstraße 90.

Statt zugedachter Blumen und Kränze wird um eine Spende gebeten für den
Förderverein Palliativmedizin an der Universtät München e.V.,
Sparda Bank München eG, IBAN DE22 7009 0500 0003 9590 90, BIC GENODEF1S04
Stichwort "Peter Donath für SAPV".